2. Trainingslagerwoche 5. Eintrag (Donnerstag)

Kanu

Heute stand die Tagestour nach Mühlleiten für die 1. Skigruppe auf dem Plan. Diese hat die Sportler so sehr geschafft, dass sie leider keinen Tagebucheintrag mehr zustande gebracht haben. Daher nun der Tag aus Trainersicht.

Bei herrlichstem Sonnenschein ging es auf der Kammloipe über Carlsfeld 20km nach Mühlleiten. Unterwegs gab es Gummibärchen, ein Treffen mit Frau Schuck und umgefallene Bäume vom Sturm "Friederike".

Pünktlich 12.00 Uhr kamen wir überraschend früh am Zwischenziel an.

Nach einer Pause in der Skiklause musste der Weg natürlich wieder zurück gefahren werden. Nun wurden alle von Kilometer zu Kilometer doch etwas ruhiger, denn natürlich zerrt die Belastung nach den vielen Skikilometern von dieser Woche an den Kräften.

Die Gruppe kam aber gemeinsam nach 40km an der Pension Erbgericht an.

Die 2. Skigruppe startete gemeinsam mit der 1. Gruppe den langen Berg hoch, den alle in unter 12 min geschafft haben. Wir sind bis Weitersglashütte durch den Wald gefahren. Es war ziemlich voll auf der Kammloipe, aber trotzdem war die Stimmung in der Gruppe positiv und alle genossen die letzte Ausfahrt.

Am Nachmittag war große Rangelei am Haushang. Wir haben Spiele im Schnee absolviert. Dies ohne Ski, mit einem Ski oder auch mit 2 Ski- alleine oder paarweise.

Dabei hatte der Trainer anscheinend am meisten Spaß...:)

Zum absoluten Höhepunkt ging es auf die Großschanze, die von den älteren Sportlern gestern gebaut wurde. Auf den Spuren der Nordischen Kombinierer stellten die Sportler neue Oberjugeler Schanzenrekorde auf.

seht selbst...