Sachsenmeisterschaft am 28.04.

Kanu

Es ist schon etwas her, trotzdem wollen wir euch mit Bildern und Wörter die Sachsenmeisterschaft nochmal in Erinnerung rufen.

Das neue Bootshaus der LVB-Kanuten bot für diesen Wettkampf eine herrliche Kulisse und so konnten alle Sportler zeigen, welche Leistungsfortschritte sie über den Winter erreicht haben.

Vor den Platzierungen sei erwähnt, dass der Bundestrainer Kay Vesely vor Trendsportarten keine Scheu hat. Er paddelte im SUP 6000m im grünen DHfK-Leibchen und machte so auf die noch recht junge Sportart aufmerksam.

Aber auch unsere Sportler wirbelten das Elsterflutbett ordentlich auf und boten den Zuschauern am Rande jede Menge.

In der Leistungsklasse gewann Marie Thielemann vor Tina Dietze (SG LVB) und Laura Roloff im K1 über 6000m. Laura gewann mit Ardis Luda zusammen die gleiche Strecke im K2.

Ebenfalls gewannen Ardis Luda, Alida Römhild, Tom Skodaweßely, Melissa Futtig, Juli Parsche, Wolfram Werner (auf dem SUP) und Eddie Beyrich ihre Einzelwertung.

Im Mannschaftsboot konnten sich noch weitere Sportler das begehrte Sachsenmeister T- Shirt abholen. So die Canadier weiblich Crew Lis Pertzsch und Ellie Neuhaus, Lisa Schlesinger und Milena Sicker im K2, Eddie Beyrich mir Edgar Linow (KVL) im K2, Annalena Ulbrecht mit Helene Praetz (SG LVB) im C2 und die Geschwister Melissa und Vanessa Futtig im C2.

Allen Teilnehmern und Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch und allen Trainern, Betreuern und Helfern vielen Dank für die Unterstützung!